Hanse Sail 2008


Ein Treffen der Großsegler ist gerade für einen Modellbauer mehr als faszinierend. Die vielen Details die auf den Modellbooten fast nur mit der Lupe zu suchen sind, erscheinen einem in geradezu übernatürlicher Größe.






Wundervoll ist es anzusehen, wenn die großen Vorbilder draußen auf See die Segel einholen um dann teils mit Schlepperhilfe die Hafeneinfahrt zu passieren. Jedes Schiff wird gebührend mit einem Kanonengruß von der "Hohen Düne" aus begrüßt, so dass alle Besucher spätestens in diesem Moment den Blick zur Hafeneinfahrt richten.




Doch nicht nur die ganz Großen sind eine Augenweide. Zu diesen Treffen kommen sehr viele private Segler mit ihren kleineren, teils antiken, teils hochmodernen Yachten. Dies bietet einem Modellbauer die Gelegenheit sich mit vielen Skippern zu unterhalten - besser gesagt zu fachsimpeln.




Resultat eines solchen Ereignisses ist: Nach Hause zu fahren, mit einem Berg an Eindrücken, jeder Menge neuer Erfahrungen um diese dann am Modell umzusetzen.